Menü
IFA

Intel-Smartphone von ZTE ab September

vorlesen Drucken Kommentare lesen 18 Beiträge

ZTE Grand X IN: Solide Mittelklasse-Ausstattung

Bisher gibt es zwar einige Android-Smartphones mit Intel-Prozessor, aber auf allen läuft noch Android 2. Das ändert sich nun: ZTE stellt das Grand X IN vor, ein Mittelklasse-Telefon mit 4,3-Zoll-Display und Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) – ein Update auf 4.1 wollte ZTE allerdings nicht versprechen. Es hat ein 4,3-Zoll-Display mit 960 × 540 Pixel, den 1,6-GHz-Prozessor Intel Z2460, 1 GByte RAM und laut Pressemeldung "16/4" GByte Flash-Speicher.

"Intel Inside" hat sich bei Smartphones bisher nicht durchgesetzt.

Ein MicroSD-Slot und eine MHL-fähige Micro-USB-Buchse sind vorhanden. Zudem sind eine 8-MP- und eine 0,3-MP-Kamera eingebaut, ebenso 11n-WLAN (Single-Band), Bluetooth und UMTS (bis HSPA+21). Das Handy soll 140 Gramm wiegen.

Ab September soll es bei den ersten europäischen Providern auftauchen, doch zu Preisen wollte ZTE sich noch nicht äußern, auch nicht, zu welchen deutschen Providern es kommt und ob es hierzulande auch vertragsfrei vertrieben wird. (jow)