zurück zum Artikel

Intel boomt

Der PC-Markt ist unter Druck. Smartphones und Tablets verkaufen sich dagegen wie warme Semmeln. Schwierige Zeiten für Intel, könnte man meinen. Allen Unkenrufen zum Trotz aber, dass sich der PC [1]- und der Prozessor-Markt [2] in den letzten Wochen schwach entwickelt hätten, kann Intel [3] erneut ein Rekordquartal vorlegen [4]. Der Umsatz stieg im ersten Geschäftsquartal 2011 im Jahresvergleich um 25 Prozent auf 12,8 Milliarden US-Dollar, im Vergleich zum Vorquartal war dies noch ein Plus von 12 Prozent. Der Nettogewinn kletterte im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal um 29 Prozent auf 3,2 Milliarden US-Dollar oder 56 Cent pro Aktie, der operative Gewinn um 21 Prozent auf 4,2 Milliarden US-Dollar. Das Ergebnis sei durch zweistelliges Wachstum in jedem Geschäftsbereich und in jeder Region möglich geworden, erklärte Intel-Chef Paul Otellini.

Die Umsätze der Sparte für PC-Technik stieg um 17 Prozent, der Bereich für Data Center um 32 Prozent. Mit den Atom-Prozessoren und dazugehörigen Chipsätzen konnte Intel allein einen Umsatz von 370 Millionen Euro erzielen, ein Plus von 4 Prozent. Besonders habe man von der Nachfrage von Unternehmen und in den sich entwickelnden Ländern profitiert, was die Schwächen der Endverbraucher-Märkte ausgeglichen habe. Der durchschnittliche Verkaufspreis pro Prozessor stieg im Quartalsvergleich leicht an, unter anderem wegen der Einführung der Sandy-Bridge-CPUs – dabei hatten, so betonte [5] Intels Finanzchef – die Probleme mit den Sandy-Bridge-Chipsätzen [6] und ihre Korrektur keine negativen Auswirkungen auf den Umsatz. Allerdings lag die Bruttomarge im Quartal nur bei 61,4 Prozent, nachdem die Prognose 64 Prozent betragen hatte – unter anderem ging ein Minus von 3 Prozentpunkten auf die Maßnahmen zurück, die der Chipsatz-Bug notwendig machte.

Die Ergebnisse begeisterten die Investoren: Zu Beginn des nachbörslichen Handel stieg der Kurs der Intel-Aktie um 6 Prozent. Zuvor war er im regulären Handel stark gefallen, da die Börsianer befürchteten, Intel könne durch den Boom bei Smartphones und Tablets leiden: In diesen Bereichen hinkt der Chip-Konzern derzeit immer noch hinterher und versucht, mit neuen Atom-CPUs und mit der Übernahme der Mobilfunksparte von Infineon zu reüssieren.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Intel
in US-Dollar
Quartal Umsatz Netto-
gewinn/
-verlust
1/00 [7] 8,0 Mrd. 2,7 Mrd.
2/00 [8] 8,3 Mrd. 3,5 Mrd.
3/00 [9] 8,7 Mrd. 2,73 Mrd.
4/00 [10] 8,7 Mrd. 2,6 Mrd.
1/01 [11] 6,7 Mrd. 1,1 Mrd.
2/01 [12] 6,3 Mrd. 0,85 Mrd.
3/01 [13] 6,5 Mrd. 0,11 Mrd.
4/01 [14] 7,0 Mrd. 0,50 Mrd.
1/02 [15] 6,8 Mrd. 0,94 Mrd.
2/02 [16] 6,3 Mrd. 0,45 Mrd.
3/02 [17] 6,5 Mrd. 0,69 Mrd.
4/02 [18] 7,2 Mrd. 1,05 Mrd.
1/03 [19] 6,8 Mrd. 0,92 Mrd.
2/03 [20] 6,7 Mrd. 0,896 Mrd.
3/03 [21] 7,8 Mrd. 1,7 Mrd.
4/03 [22] 8,7 Mrd. 2,173 Mrd.
1/04 [23] 8,1 Mrd. 1,7 Mrd.
2/04 [24] 8,1 Mrd. 1,8 Mrd.
3/04 [25] 8,5 Mrd. 1,9 Mrd.
4/04 [26] 9,6 Mrd. 2,123 Mrd.
1/05 [27] 9,4 Mrd. 2,154 Mrd.
2/05 [28] 9,2 Mrd. 2,038 Mrd.
3/05 [29] 9,96 Mrd. 1,995 Mrd.
4/05 [30] 10,20 Mrd. 2,453 Mrd.
1/06 [31] 8,940 Mrd. 1,347 Mrd.
2/06 [32] 8,01 Mrd. 0,885 Mrd.
3/06 [33] 8,739 Mrd. 1,301 Mrd.
4/06 [34] 9,694 Mrd. 1,501 Mrd.
1/07 [35] 8,852 Mrd. 1,610 Mrd.
2/07 [36] 8,680 Mrd. 1,278 Mrd.
3/07 [37] 10,090 Mrd. 1,860 Mrd.
4/07 [38] 10,712 Mrd. 2,271 Mrd.
1/08 [39] 9,673 Mrd. 1,443 Mrd.
2/08 [40] 9,470 Mrd. 1,601 Mrd.
3/08 [41] 10,217 Mrd. 2,014 Mrd.
4/08 [42] 8,226 Mrd. 0,234 Mrd.
1/09 [43] 7,145 Mrd. 0,647 Mrd.
2/09 [44] 8,024 Mrd. -0,398 Mrd.
3/09 [45] 9,389 Mrd. 1,856 Mrd.
4/09 [46] 10,569 Mrd. 2,282 Mrd.
1/10 [47] 10,299 Mrd. 2,442 Mrd.
2/10 [48] 10,765 Mrd. 2,887 Mrd.
3/10 [49] 11,102 Mrd. 2,955 Mrd.
4/10 [50] 11,457 Mrd. 3,388 Mrd.
1/11 12,847 Mrd. 3,160 Mrd.

(jk [51])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1230449

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/meldung/Schwache-Consumer-Nachfrage-PC-Verkaufszahlen-weltweit-ruecklaeufig-1228051.html
[2] https://www.heise.de/meldung/x86-Prozessormarkt-2010-insgesamt-gut-viertes-Quartal-schwach-1198315.html
[3] http://www.intel.com
[4] http://newsroom.intel.com/community/intel_newsroom/blog/2011/04/19/enterprise-strength-and-new-products-drive-record-intel-results?cid=rss-258152-c1-266479
[5] http://files.shareholder.com/downloads/INTC/1230266729x0x460363/54be0dbd-eb44-487a-850c-5cd36ec3dac2/CFO_Commentary_on_Q1_2011_Results_FINAL.docx.pdf
[6] https://www.heise.de/meldung/Branche-reagiert-auf-Intels-Chipsatzfehler-Update-1181801.html
[7] https://www.heise.de/meldung/Intel-weiterhin-aeusserst-profitabel-17428.html
[8] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdoppelt-Quartalsgewinn-31737.html
[9] https://www.heise.de/meldung/Intel-macht-satten-Quartalsgewinn-31012.html
[10] https://www.heise.de/meldung/Intel-muss-Federn-lassen-31064.html
[11] https://www.heise.de/meldung/Intels-Quartalsgewinn-stark-zurueckgegangen-36256.html
[12] https://www.heise.de/meldung/Intel-angesichts-fallender-Preise-unter-Druck-39695.html
[13] https://www.heise.de/meldung/Intel-erfuellt-gebremste-Erwartungen-54441.html
[14] https://www.heise.de/meldung/Intel-verbreitet-Optimismus-trotz-Ertragsrueckgangs-45654.html
[15] https://www.heise.de/meldung/Intel-steigert-Nettogewinn-und-bleibt-vorsichtig-60977.html
[16] https://www.heise.de/meldung/Intel-mit-Stellenabbau-nach-magerem-Ergebnis-63473.html
[17] https://www.heise.de/meldung/Intel-mit-deutlicher-Gewinnsteigerung-67965.html
[18] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdoppelt-Nettogewinn-73003.html
[19] https://www.heise.de/meldung/Intel-ist-vorsichtig-optimistisch-77833.html
[20] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdoppelt-Nettogewinn-82193.html
[21] https://www.heise.de/meldung/Intels-Gewinn-ueber-den-Erwartungen-86805.html
[22] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdoppelt-Nettogewinn-91667.html
[23] https://www.heise.de/meldung/Intel-legt-zu-96919.html
[24] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdoppelt-Nettogewinn-und-enttaeuscht-die-Anleger-99381.html
[25] https://www.heise.de/meldung/Intel-steigert-Nettogewinn-um-15-Prozent-108459.html
[26] https://www.heise.de/meldung/Intel-mit-Rekordumsatz-und-geringerem-Gewinn-126488.html
[27] https://www.heise.de/meldung/Intel-uebertrifft-Erwartungen-154599.html
[28] https://www.heise.de/meldung/Intels-Gewinn-hoeher-als-erwartet-116678.html
[29] https://www.heise.de/meldung/Intel-sieht-starke-Nachfrage-nach-allen-CPU-Baureihen-139084.html
[30] https://www.heise.de/meldung/Desktop-Prozessoren-bescheren-Intel-niedrigere-Umsaetze-als-erwartet-166336.html
[31] https://www.heise.de/meldung/Umsatz-und-Gewinnrueckgang-bei-Intel-118333.html
[32] https://www.heise.de/meldung/Umsatzeinbruch-bei-Intel-143370.html
[33] https://www.heise.de/meldung/Verschaerfte-Konkurrenz-macht-Intel-zu-schaffen-172926.html
[34] https://www.heise.de/meldung/Intel-trotz-deutlichen-Gewinnrueckgangs-leicht-ueber-den-Erwartungen-135226.html
[35] https://www.heise.de/meldung/Intel-erfuellt-die-Analystenerwartungen-168347.html
[36] https://www.heise.de/meldung/Intel-steigert-Umsatz-und-Gewinn-152187.html
[37] https://www.heise.de/meldung/Intel-freut-sich-ueber-eine-rege-Nachfrage-185873.html
[38] https://www.heise.de/meldung/Intel-erfuellt-die-Analystenerwartungen-168347.html
[39] https://www.heise.de/meldung/Intel-gibt-sich-keine-Bloesse-199857.html
[40] https://www.heise.de/meldung/Intels-Quartalsergebnis-uebertrifft-die-Erwartungen-187120.html
[41] https://www.heise.de/meldung/Intel-laesst-die-Boersianer-im-Unklaren-Update-211308.html
[42] https://www.heise.de/meldung/Intels-Nettogewinn-schrumpft-um-90-Prozent-198419.html
[43] https://www.heise.de/meldung/Intel-sieht-Trendwende-212987.html
[44] https://www.heise.de/meldung/Intels-Quartalsbilanz-besser-als-erwartet-6380.html
[45] https://www.heise.de/meldung/Intel-uebertrifft-die-Erwartungen-822738.html
[46] https://www.heise.de/meldung/Intel-knuepft-an-Boomzeiten-an-905153.html
[47] https://www.heise.de/meldung/Intel-startet-stark-ins-Jahr-977233.html
[48] https://www.heise.de/meldung/Intel-mit-Rekordquartal-1037548.html
[49] https://www.heise.de/meldung/Intel-legt-trotz-Umsatzwarnung-Rekordquartal-hin-1106795.html
[50] https://www.heise.de/meldung/Intel-verdient-mehr-denn-je-1169404.html
[51] mailto:jk@ct.de