Menü

Intels Core-X-Prozessoren: Teilstart der neuen Highend-CPUs für Desktop-Rechner

Die Prozessoren und Mainboards für Intels neue Highend-Plattform LGA2066 lassen sich nun vorbestellen; außerdem hat Intel erste Benchmark-Werte veröffentlicht.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 268 Beiträge
Vorbestellphase Core X Prozessoren

(Bild: Intel)

Ab sofort lassen sich die Core-X-Prozessoren mit bis zu zehn Kernen für die Fassung LGA2066 sowie die zugehörigen Mainboards mit X299-Chipsatz vorbestellen. Ausliefern dürfen die Händler die Hardware von Intels neuer Highend-Desktop-Plattform (HEDT) "Basin Falls" in einer Woche ab 26. Juni.

Im Vergleich zum Vorgänger Broadwell-E hat Intel bei Skylake-X die Zahl der CPU-Kerne auf bis zu 18 aufgestockt. Die neue Befehlssatzerweiterung AVX512, breitere Pfade in den Rechenwerken sowie auf 1 MByte pro Kern vergrößerte Level-2-Caches pro Kern sollen mehr Performance bringen.

Intel Core X Series (LGA2066) (10 Bilder)

Intel Core i9 Extreme Edition: Der Core i9-7980XE mit 18 Kernen ist Intels neues Flaggschiff für High-End Desktop PCs (HEDT).
(Bild: Intel)

Alle Möglichkeiten der LGA2066-Plattform wie vier DDR4-Speicherkanäle und 44 PCIe-3.0-Lanes bieten lediglich die Core i9-X-Prozessoren mit 10, 12, 14, 16 und 18 Kernen.

Beim Sechs- und Achtkerner Core i7-7800X und Core i7-7820X beschränkt Intel die Zahl der PCI-Express-Lanes auf 28. Zudem gibt es mit Core i5-7640X und Core i7-7740X zwei Quad-Core-Prozessoren, die lediglich zwei Speicherkanäle und maximal 16 PCI-3.0-Lanes bereitstellen – also nicht mehr als LGA1151-CPUs.

Für die leistungsfähigen Varianten mit mehr als 10 Kernen muss man sich weiterhin gedulden. Der Core i9-7920X mit 12 Kernen soll ab August erhältlich sein. Core i9-7940X, Core i9-7960X und Core i9-7980X folgen erst im Oktober. Zudem hat Intel zu diesen Prozessoren immer noch keine Angaben zu Taktfrequenzen und Thermal Design Power veröffentlicht. Diese Verzögerungen könnte dazu führen, dass AMDs Konkurrenzprodukt 16-Kerner Ryzen Threadripper eher im Handel ist, der wohl im August vorgestellt wird.

X299-Mainboards auf der Computex 2017 (21 Bilder)

Gigabyte X299 Aorus Gaming 9

Vom Zehnkerner Intel Core i7-7900X (ab 906,90 €) hat Intel selbst erste Benchmark-Ergebnisse veröffentlicht. Im Rendering-Benchmark Cinebench R15 erreicht dieser demnach bei 20 Threads 2150 und mit einem Thread 191 Punkte. Im Vergleich zum Vorgänger Core i7-6950X (1789/165 Punkte) mit ebenfalls 10 Kernen ist der Skylake-X in der Multi-Thread-Wertung um 20 Prozent schneller, taktet bei Last auf allen Kernen aber auch deutlich höher (4,0 statt 3,4 GHz).

Den bei gleicher Kernzahl gesunkenen CPU-Preisen stehen relativ teure LGA2066-Mainboards gegenüber. So sind für das Asus Prime X299-A erste Angebote für deutlich über 300 Euro aufgetaucht.

Gern hätten wir unabhängige Messungen präsentiert. Doch bisher kann man den Core i9-7900X nirgends kaufen und Intel konnte uns auch kein CPU-Testmuster zur Verfügung zu stellen. Trotz mehrerer Anfragen ist bisher auch kein LGA2066-Mainboard in der c't-Redaktion eingetroffen.

Das überrascht, auch weil einige Übertakter bereits seit der Computex Anfang Juni Zugriff auf Systeme mit Kaby Lake-X und Skylake-X bekommen haben: Intel brüstet sich nun mit dem Taktrekord von 7,577 GHz. Solche Werte erreichen die CPUs allerdings nur für wenige Minuten bei praxisferner Kühlung mit flüssigem Helium.

Prozessorfamilie Intel Core X für LGA2066-Mainboards
Prozessor Kerne / Threads L2- / L3-Cache Taktfrequenz TDP Typ PCIe 3.0 / DDR4 Preis
nom. / max. Turbo
Core i9-7980XE 18 / 36 18 × 1 MByte + 24,75 MByte k.A. k.A. SKL-X 44 / 4 1999 US-$
Core i9-7960X 16 / 32 16 × 1 MByte + 22 MByte k.A. k.A. SKL-X 44 / 4 1699 US-$
Core i9-7940X 14 / 28 14 × 1 MByte + 19,25 MByte k.A. k.A. SKL-X 44 / 4 1399 US-$
Core i9-7920X 12 / 24 12 × 1 MByte + 16,5 MByte k.A. k.A. SKL-X 44 / 4 1199 US-$
Core i9-7900X 10 / 20 10 × 1 MByte + 13,75 MByte 3,3 / 4,5 GHz 140 W SKL-X 44 / 4 999 US-$
Core i7-7820X 8 / 16 8 × 1 MByte + 11 MByte 3,6 / 4,5 GHz 140 W SKL-X 28 / 4 599 US-$
Core i7-7800X 6 / 12 6 × 1 MByte + 8,25 MByte 3,5 / 4,0 GHz 140 W SKL-X 28 / 4 389 US-$
Core i7-7740X 4 / 8 4 × 0,256 MByte + 8 MByte 4,3 / 4,5 GHz 112 W KBL-X 16 / 2 339 US-$
Core i5-7640X 4 / 4 4 × 0,256 MByte + 6 MByte 4,0 / 4,2 GHz 112 W KBL-X 16 / 2 242 US-$
SKL-X: Skylake-X mit AVX-512 wie Xeon Skylake-SP, KBL-X: Kaby Lake-X, ähnlich den LGA1151-Prozessoren

(chh)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige