Menü

Intels Umsatz und Gewinn stagnieren

Die Sparten für Desktop- und Notebook-Prozessoren sowie Produkten für mobile Geräte bleiben Intels Sorgenkinder. Anders sieht es in den Sparten für das "Internet der Dinge" sowie Server und Workstations aus.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 57 Beiträge
Anzeige
Intel Core i7-4770K (4x 3.50GHz, boxed)
Intel Core i7-4770K (4x 3.50GHz, boxed) ab € 438,–

Prozessorhersteller Intel hat im vergangenen Quartal 12,76 Milliarden US-Dollar (9,24 Milliarden Euro) umgesetzt und damit ein Prozent weniger als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der Nettogewinn ging leicht von 2,04 Milliarden auf 1,94 Milliarden US-Dollar zurück, wie das Unternehmen nach Börsenschluss in New York bekannt gab. Damit nahm der Gewinn nicht so stark ab wie von Analysten erwartet.

Intel-CEO Brian Krzanich sah in dem Quartal ein stabiles Wachstum in der Sparte Data Center, Zeichen für eine Besserung im PC-Geschäft und 5 Millionen ausgelieferte Prozessoren für Tablets. Für 2014 hat das Unternehmen insgesamt 40 Millionen Tablet-Prozessoren angepeilt, ein Ziel, das Krzanich nach den ersten drei Monaten des Jahres im Bereich des Möglichen sieht.

Verlauf der vergangenen fünf Intel-Quartale.

Intel hatte vor kurzem seine Organisationsstruktur verändert und weist nun erstmals Ergebnisse der neuen Sparten "Internet of Things" und "Mobile and Communications" eigens aus. Der Bereich "Internet of Things", in der der Embedded-Spezialist Wind River untergekommen ist, steigerte im Vorjahresvergleich seinen Umsatz von 365 Millionen auf 482 Millionen US-Dollar. Dem gegenüber kommt der Bereich "Mobile and Communications" mit Produkten für Tablets und Mobiltelefonen nicht recht voran – im Gegenteil: Der Umsatz ging von 404 Millionen auf 156 Millionen US-Dollar zurück.

Ebenfalls einen Umsatzrückgang hinnehmen musste angesichts der Krise auf dem PC-Markt die entsprechende Sparte PC Client Group. Den 8,05 Milliarden US-Dollar Umsatz vor einem Jahr stehen nun 7,94 Milliarden gegenüber. Die Data Center Group mit Produkten für Server und Workstations konnte sich hingegen beim Umsatz von 2,77 Milliarden auf 3,08 Milliarden US-Dollar steigern.

Für das laufende zweite Quartal erwartet Intel einen Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar plus/minus 500 Millionen US-Dollar. Im zweiten Quartal 2013 waren es noch 12,8 Milliarden US-Dollar. An der Börse NASDAQ legte die Intel-Aktie nachbörslich – also nach Bekanntgabe der Ergebnisse des ersten Quartals – um gut ein Prozent zu.

Umsatz- und Gewinnentwicklung bei Intel
in US-Dollar
Quartal Umsatz Netto-
gewinn/
-verlust
1/00 8,0 Mrd. 2,7 Mrd.
2/00 8,3 Mrd. 3,5 Mrd.
3/00 8,7 Mrd. 2,73 Mrd.
4/00 8,7 Mrd. 2,6 Mrd.
1/01 6,7 Mrd. 1,1 Mrd.
2/01 6,3 Mrd. 0,85 Mrd.
3/01 6,5 Mrd. 0,11 Mrd.
4/01 7,0 Mrd. 0,50 Mrd.
1/02 6,8 Mrd. 0,94 Mrd.
2/02 6,3 Mrd. 0,45 Mrd.
3/02 6,5 Mrd. 0,69 Mrd.
4/02 7,2 Mrd. 1,05 Mrd.
1/03 6,8 Mrd. 0,92 Mrd.
2/03 6,7 Mrd. 0,896 Mrd.
3/03 7,8 Mrd. 1,7 Mrd.
4/03 8,7 Mrd. 2,173 Mrd.
1/04 8,1 Mrd. 1,7 Mrd.
2/04 8,1 Mrd. 1,8 Mrd.
3/04 8,5 Mrd. 1,9 Mrd.
4/04 9,6 Mrd. 2,123 Mrd.
1/05 9,4 Mrd. 2,154 Mrd.
2/05 9,2 Mrd. 2,038 Mrd.
3/05 9,96 Mrd. 1,995 Mrd.
4/05 10,20 Mrd. 2,453 Mrd.
1/06 8,940 Mrd. 1,347 Mrd.
2/06 8,01 Mrd. 0,885 Mrd.
3/06 8,739 Mrd. 1,301 Mrd.
4/06 9,694 Mrd. 1,501 Mrd.
1/07 8,852 Mrd. 1,610 Mrd.
2/07 8,680 Mrd. 1,278 Mrd.
3/07 10,090 Mrd. 1,860 Mrd.
4/07 10,712 Mrd. 2,271 Mrd.
1/08 9,673 Mrd. 1,443 Mrd.
2/08 9,470 Mrd. 1,601 Mrd.
3/08 10,217 Mrd. 2,014 Mrd.
4/08 8,226 Mrd. 0,234 Mrd.
1/09 7,145 Mrd. 0,647 Mrd.
2/09
8,024 Mrd. -0,398 Mrd.
3/09
9,389 Mrd.
1,856 Mrd.
4/09
10,569 Mrd.
2,282 Mrd.
1/10
10,299 Mrd.
2,442 Mrd.
2/10 10,765 Mrd.
2,887 Mrd.
3/10
11,102 Mrd.
2,955 Mrd.
4/10
11,457 Mrd.

3,388 Mrd.

1/11
12,847 Mrd.
3,160 Mrd.
2/11
13,032 Mrd.
2,954 Mrd.
3/11
14,233 Mrd.
3,468 Mrd.
4/11 13,9 Mrd.
3,4 Mrd.
1/12
12,906 Mrd.
2,738 Mrd.
2/12 13,501 Mrd.
2,954 Mrd.
3/12 13,457 Mrd.
2,972 Mrd.
4/12 13,477 Mrd. 2,468 Mrd.
1/13 12,580 Mrd.
2,045 Mrd.
2/13
12,811 Mrd. 2,000 Mrd.
3/13
13,483 Mrd.
2,950 Mrd.
4/13
13,834 Mrd. 2,625 Mrd.
1/14
12,764 Mrd. 1,947 Mrd.

(anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige