Menü

Internet Archive: Millionen Downloads jetzt auch über Bittorrent

vorlesen Drucken Kommentare lesen 26 Beiträge

Das Internet Archive bietet ab sofort mehr als eine Million der archivierten Medien per Bittorrent zum Download an. Das teilten die Betreiber der umfangreichen Datenbank im eigenen Blog mit. Demnach können jetzt Mitschnitte von Konzerten, eine umfangreiche Film- und Hörbuchsammlung, Radioaufnahmen und mehrere Millionen Bücher mit potentiell größerer Geschwindigkeit als zuvor heruntergeladen werden. Auch alle neu hinzugefügten Inhalte sollen sofort für den Download per Bittorrent zur Verfügung stehen.

Auch verfügbar: "Plan 9 from Outer Space"

(Bild: Screenshot)

Als Grund für den nun vorgenommenen Schritt wird die dezentrale Struktur von Bittorrent angegeben, durch die diese Technik zur schnellsten Download-Möglichkeit werde. Gleichzeitig könne die Funktionsweise gerade auch Nutzern mit einem langsameren Internetanschluss Vorteile bringen. Statistiken über die Nutzung des Angebots werden auf einer eigenen Seite veröffentlicht.

Gegenüber Torrentfreak ging Brewster Kahle, der Gründer des Internet Archive, auch auf künftige Pläne für den Umgang mit Bittorrent ein. Demnach soll die Technik nicht allein für Downloads eingesetzt, sondern in einem nächsten Schritt auch zu einem verteilten Archivsystem ausgebaut werden. Wie das gelingen könnte, darüber sollten die Gruppen hinter dem Internet Archive und Bittorrent diskutieren. Am Ende könnte diese Zusammenarbeit möglicherweise sehr wichtig werden, ergänzte er. (mho)