Menü

Internet-Marktplatz für Open-Source- und IT-Dienstleister

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Ein neues Portal will Open-Source-Freelancern und -Firmen aus dem deutschsprachigen Raum die Gelegenheit bieten, ihre Dienste zu präsentieren, und Auftraggebern die Suche nach einem geeigneten Dienstleister erleichtern. Der Online-Marktplatz ist eine Initiative von yeebase media, dem Verlag hinter der Typo3-Zeitschrift t3n. Im vergangenen Dezember hatte die Firma bereits ein deutschsprachiges Open-Source-Portal auf die Beine gestellt.

Ein Schwerpunkt des Portals stellen, zumindest derzeit, Webentwicklung und Content-Management dar. Andere Kategorien sind CRM, ERP & Groupware, eCommerce & ePayment, SEO & Online-Marketing, Design & Usability, Systemhäuser, Consulting & Infrastruktur, Schulungen sowie Hosting. Für Freelancer kostet der Dienst 9 Euro im Monat, Firmen bezahlen 29 Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer. (akl)