Menü

Internet-Radiosender 90elf überträgt Bundesliga live

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge

Die Leipziger Radioholding Regiocast startet am morgigen Mittwoch den werbefinanzierten Internet-Sender 90elf, dessen 24-stündiges Vollprogramm sich vor allem dem Fußball widmet. 90elf überträgt eigenen Angaben zufolge unter anderem sämtliche Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga live und in voller Länge, einzeln oder als Konferenzschaltung. Die Rechte dafür erwarb das Tochterunternehmen Regiocast Digital im vergangenen November von der Deutschen Fußball-Liga (DFL).

Eigentlich hatte Regiocast vor, die Live-Übertragungsrechte der 1. und 2. Liga in ein "audiobasiertes Multimediaprogramm über Handy-TV" umzusetzen. Nachdem aber sowohl DMB als auch DVB-H in Deutschland vorerst gescheitert sind, konzentriert sich das Unternehmen mit Beteiligungen an rund 20 terrestrischen Radiosendern (darunter der Kieler Rocksender Delta Radio und der Mannheimer Electronic-Sender sunshine live) jetzt auf Internet-Übertragungen. Bestandteile des Programms von 90elf sollen auch Entertainment und Musik sein. (pmz)

Anzeige
Anzeige