Menü

Internet-Schach: Karpov gewinnt in 32 Zügen

Von
vorlesen Drucken

Am Montag, dem 26. August hat der russische Schachweltmeister Anatoli Karpov unter dem Motto "Karpow gegen den Rest der Welt" seine Fähigkeiten der Internet-Gemeinde demonstriert.

Zehn Minuten blieben den Internet-Spielern jeweils, um einen Zug Karpovs zu beantworten. Nach Ablauf dieser Zeit ermittelte ein Computer den meisteingereichten Vorschlag und führte den entsprechenden Zug aus.

Eine Viertelmillion Zuschauer stattete der Webseite ihren Besuch ab, die meisten beteiligten sich jedoch nicht an dem vier Stunden währenden Spiel. (fm)

Anzeige
Anzeige