Menü

Intershop 2010 mit Rekordergebnis

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge

Der Jenaer Software-Anbieter Intershop ist im vergangenen Jahr zweistellig gewachsen. Der Umsatz des auf Programme für den Internethandel spezialisierten Unternehmens stieg laut Mitteilung um 20 Prozent auf 38,3 Millionen Euro. Das Rekordergebnis entspricht der im Laufe des vorigen Jahres ausgegebenen Prognose. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um 12 Prozent auf 2,2 Millionen Euro.

Das börsennotierte Unternehmen, das nach Angaben des Vorstandes über eine solide Finanzbasis verfügt, will auch in neue Mitarbeiter investieren. 2010 war auch von personellen Veränderungen im Aufsichtsrat geprägt, auf die der US-Aktionär GSI Commerce drängte. (anw)