Iraner hackten Opensuse (Update)

Die Website von Opensuse ist derzeit offenbar gehackt, man bekommt hier eine Meldung der IHS Iran Hackers Sabotage zu sehen, die das Atom-Programm des Iran verteidigen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 697 Beiträge
Von

Die Website von Opensuse ist derzeit offenbar gehackt. man bekommt hier eine Meldung der IHS Iran Hackers Sabotage zu sehen, die das Atom-Programm des Iran verteidigt. Zum Teil ist der Server nicht erreichbar, dann erhält man eine Novell-Fehlermeldung. Das Hackerlogo verweist auf die Website des IHSteams (hier bis zu Klärung der Verfassungsbeschwerde wegen Links in der Berichterstattung nicht verlinkt) auf der diverse Tipps zum Ausnutzen von Exploits zu finden sind -- allerdings auf persisch.

Update: am Sonntag Mittag war wieder die normale Begrüßungseite von openSUSE.org online (as)