Menü

Ision Internet AG beantragt Insolvenz

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 119 Beiträge
Von

Die ISION Internet AG hat am Donnerstag Insolvenz für ihre operativ tätigen Gesellschaften beantragt. Die britische Muttergesellschaft Energis habe trotz gegenteiliger Zusage vom 3. April überraschend beschlossen, die Finanzierung mit sofortiger Wirkung einzustellen, gab der finanziell angeschlagene Internet-Dienstleister am Donnerstagabend in Hamburg bekannt.

ISION hatte Anfang April nur eine drohende Insolvenz abwenden können, nachdem Energis finanzielle Unterstützung zugesichert hatte. Über die Höhe des Verschuldungsgrads und das Ausmaß der Finanzspritze wollte ein Sprecher des Hamburger Unternehmens damals keine Auskunft geben. Zudem hatte das Unternehmen angekündigt, mehr als ein Drittel der rund 800 Arbeitsplätze abzubauen. Kleinere Niederlassungen sollen veräußert oder geschlossen werden. (dpa) / (wst)