Menü

Jährliches Update für TeX Live

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 155 Beiträge

Für die LaTeX-Distribution TeX Live haben die Entwickler ihr jährliches Update veröffentlicht. Nach 17 Jahren Arbeit an der Software liegen die Änderungen inzwischen jedoch eher in technischen Details.

Das texmf/-Verzeichnis findet man nun in texmf-dist/ wieder, die TEXMFMAIN- und TEXMFDIST-Kpathsea Variablen beziehen sich entsprechend auf texmf-dist. Zum einfacheren Installieren haben die Entwickler mehrere Sprachsammlungen zusammengefasst. Für metapost erhalten Anwender native Unterstützung zum Ausgeben von PNG-Dateien und Gleitkommazahlen. LuaTeX enthält nun Lua in Version 5.2 und erhält eine neue Bibliothek (pdfscanner) zum Verarbeiten externer PDF-Daten. xdvi nutzt zum Rendern ab der aktuellen Ausgabe freetype statt t1lib.

Mehrere Neuerungen gibt es bei xetex : Für das Layout der Fonts nutzt die Software nun HarfBuzz statt ICU, zusammen mit Graphite2 löst es bei Graphite-Schriften SilGraphite ab. Hinzu kommt eine bessere Unterstützung für OpenType.

TeX Live 2013 ist für alle gängigen Betriebssysteme frei erhältlich, lediglich auf AIX unter PowerPCs läuft die Distribution nicht mehr. Für Nutzer von MacOS ist das auf Tex Live basierende MacTeX interessant, das die Entwickler gleichzeitig überarbeitet haben. (fo)

Anzeige
Anzeige