Menü

Jailbreak für iPhone-Firmware 2.0 erschienen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 438 Beiträge

Das iPhone-Dev-Team hat eine Software fertiggestellt, die nun auch iPhones mit Firmware 2.0 – beispielsweise das iPhone 3G – für Programme außerhalb von Apples Appstore öffnet. Mit Pwnage 2.0 können Nutzer nun wieder die kostenfreien Applikationen der Open-Source-Gemeinde auf neuen iPhones verwenden. Bislang gab es nur Anleitungen für Downgrades auf die ältere Firmware 1.4.

Ein Hack für die aktuelle Baseband-Firmware zum Entfernen des SIMlocks steht noch aus. Allerdings lohnt sich dieser auch kaum noch: Das iPhone 3G ist – wenn man es überhaupt noch bekommt – in einigen Ländern wie den USA beispielsweise nur noch mit abgeschlossenem Mobilfunkvertrag zu bekommen; zuvor gab es in den USA etwa ein iPhone mit SIMlock für das AT&T-Netz, aber ohne Mobilfunkvertrag zu kaufen. Dort aber, wo nunmehr das iPhone 3G auch ohne Vertragsbindung angeboten wird, beispielsweise in Belgien, fehlt die SIM-Sperre bereits. (dal)