Menü

Jaspersoft kündigt neue Open-Source-Lösungen für Business Intelligence an

vorlesen Drucken

Das US-amerikanische Jaspersoft will mit einer neuen Open-Source Software-Suite eine kostengünstige Komplettlösung für Business Intelligence (BI) anbieten. Bisher erwarb das Unternehmen mit Sitz in San Francisco vor allem Bekanntheit durch das freie Tool JasperReports, eine Java-Bibliothek mit Reportingfunktionen. Herzstück des neuen Komplettpakets ist der neue, ebenfalls in Java geschriebene Standalone-Server JasperServer, der unter anderem mit dem Java-Servlet-Container Apache Tomcat, dem J2EE-Server Apache Geronimo, dem Applikationsserver JBoss und der Datenbank MySQL getestet wurde. Zwei weitere, noch nicht erschienene Komponenten, JasperAnalysis und JasperETL, sollen eine weitergehende Analyse der verfügbaren Daten ermöglichen.

Neben der Open-Source-Suite stellt Jaspersoft mit JasperIntelligence Pro auch eine kommerzielle Variante bereit. Hier stehen Enterprise-Features wie Skalierbarkeit, Caching und eine nahtlose Integration mit kommerziellen Applikationsservern wie IBMs WebSphere oder WebLogic von Bea im Vordergrund. (akl)