Menü

Java im Handy

von Kommentieren Drucken vorlesen

Sun-Chef Scott McNealy und Colly Myers, CEO von Symbian, haben eine Allianz zur Integration der Java-Technologie in die EPOC-Plattform angekündigt. EPOC ist das Betriebssystem für Smartphones, Communicators und PDAs von Ericsson, Motorola, Nokia, Philips, Psion und weiteren Firmen.

Der Vorteil der breiten Java-Einbindung ist die Kompatibilität der Anwendungen sowie die geregelte Kommunikation der Geräte untereinander und mit anderen Java-Plattformen vom Server bis zur Smartcard. Die Verwendung von Java als einheitliche Komponente in den mobilen Geräten ist gleichzeitig eine Verzichtserklärung an Windows CE, mit dem Microsoft den Standard für den mobilen Bereich setzen will.

Anzeige

Scott McNealy bekennt sich jedoch weiterhin zu Windows CE als Plattform für Personal Java, um eine universelle Kompatibilität zu gewährleisten. Personal Java ist der kleine Bruder des herkömmlichen Java und verzichtet auf Komponenten, die im mobilen Bereich nicht benötigt werden. EPOC ist ein speziell auf mobile Geräte zugeschnittenes, multitaskingfähiges 32-Bit-Betriebssystem mit Netzwerkschnittstelle und grafischem Benutzerinterface.(rme) (Rainald Menge-Sonnentag) / (cp)

Anzeige