Menü

Jeff Bezos' Blue Origin: Weltraumtouristen für mindestens 200.000 US-Dollar

Ein Flug in den Weltraum soll bei Blue Origin mindestens 200.000 US-Dollar kosten. Dafür gibt es dann minutenlange Schwerelosigkeit.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 93 Beiträge
Jeff Bezos' Blue Origin: Weltraumtourismus ab 200.000 US-Dollar

In dieser All soll es über die Grenze des Weltraums gehen.

(Bild: Blue Origin)

Für mehrere Minuten Schwerelosigkeit will Jeff Bezos' Weltraumunternehmen Blue Origin zwischen 200.000 und 300.000 US-Dollar verlangen, losgehen soll es kommendes Jahr. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf ungenannte Mitarbeiter. Auch wenn ein weiterer Mitarbeiter lediglich habe bestätigen wollen, dass es nicht weniger als 200.000 US-Dollar kosten wird, ist das die erste Preisangabe für das von dem Amazon-Gründer seit Jahren vorangetriebene Projekt. Die Kosten für den privaten Weltraumflug bewegen sich damit auf dem Niveau des Konkurrenten Virgin Galactic, der sogar noch 2018 loslegen will.

Blue Origin testet bereits seit Jahren Raketen, die eine Kapsel mit mehreren Menschen über die Grenze des Weltraums in 100 Kilometern Höhe schießen sollen. Dort werden die jeweils sechs zahlenden Passagiere – eine Crew wird es nicht geben – für mehrere Minuten Schwerelosigkeit erleben und aus Fenstern den Blick auf die als kugelförmig zu erkennende Erde bewundern können. An einem Fallschirm sinkt die Kapsel dann wieder zu Erde und soll wiederverwendet werden.

Vierter Testflug bei Blue Origin (6 Bilder)

Der vierte Start der New Shepard
(Bild: Blue Origin)

(mho)

Anzeige