heise-Angebot

Jetzt im Kiosk: Neues Sonderheft c’t Android 2020

So machen Apps süchtig: Wir klären auf über die Psycho-Tricks der App-Entwickler und zeigen, wie Sie Stressfaktoren bei Android, iOS und am Desktop abstellen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Verlangt Ihr Handy ständig Aufmerksamkeit mit unwichtigem Zeugs? Und das zudem in unpassenden Situationen? Verbringen Sie in so manchen Apps mehr Zeit als Sie eigentlich möchten? Das Sonderheft erklärt, mit welchen fiesen Tricks die Programmierer arbeiten und wie Sie das in den Griff bekommen – Stichwort „Digital Detox“. Wir zeigen, wie Sie die Zeithoheit über alle Störenfriede im Smartphone behalten.

Die gewonnene Zeit können Sie zum Entspannen nutzen: Wir haben Apps zum Meditieren und für Hörbücher getestet und geben Praxistipps. Oder Sie vergnügen sich mit den Lieblingsspielen der Redaktion. Per Streaming brauchen Sie nicht mal einen Gaming-PC: Google Stadia, Playstation Now & Co machen es möglich. Ob zur Entspannung, für krassere Musik oder einfach zum Telefonieren: Wir haben In-Ear-Kopfhörer ausführlich getestet, darunter fast alle aktuellen Modelle.

Falls Android zickt, lernen Sie, wie Sie ein Android-Smartphone perfekt einrichten – nicht nur für sich selbst, sondern auch für etwa Android-unerfahrene Familienmitglieder. Speziell Kinderschutz: Ein großer Schwerpunkt klärt darüber auf, wo die Gefahren drohen und wie Sie das Smartphone des Nachwuchses sicher konfigurieren.

Außerdem zeigen wir, wie Sie durch geschickte Farbeinstellungen mehr Laufzeit herauskitzeln, wie Sie böswillige Tracker in Apps aufspüren und überprüfen, welche Apps besonders viele Daten in die weite Welt funken.

c't Android 2020 (6 Bilder)

Für Fotografie-Fans testen wir Apps, die noch mehr aus den Smartphone-Kameras herausholen, die Fotos in schicke Schwarzweiß-Aufnahmen verwandeln, und mit denen Sie Ihre Werke direkt als Postkarte verschicken. Eine Entscheidungshilfe erklärt, wo die Kameras der Smartphones ausreichen oder von Vorteil sind und wo weiterhin Kompaktkameras oder Spiegelreflex ihre Stärken ausspielen.

Einige Smartphone-Tests runden das Heft ab: Die besten Kamera-Handys, lohnenswerte Smartphones um 300 Euro – und was Sie von Öko-Handys erwarten können.

c’t Android gibts sowohl auf Papier als auch in digitaler Form. Die Print-Ausgabe kostet 12,90 Euro und ist ab sofort im heise Shop erhältlich. Wer bis einschließlich 25. Februar 2020 bestellt, zahlt keine Versandkosten.

Als digitale Ausgabe können Sie das Sonderheft im heise Shop bestellen. Für 9,99 Euro bieten wir das Sonderheft im PDF-Format als auch direkt in unseren Android- und iOS-Apps an.

Das Sonderheft ist außerdem bei Amazon erhältlich. (ilk)