Menü

Juristische Niederlage für Microsoft in den Niederlanden

vorlesen Drucken Kommentare lesen 79 Beiträge

Ein niederländisches Gericht hat den jüngsten Vorstoß von Microsoft gegen Lindows.com zurückgewiesen. Die Redmonder wollten erreichen, dass über kleinen Kontrahenten eine Strafe von täglich 100.000 Euro verhängt wird, da die aktuelle Linspire-Präsentation gegen ein früheres Urteil verstoße. Der Richter war nun der Meinung, nicht jeder Gebrauch des Namens Lindows verletze die Marke Windows.

Nach Ansicht von Microsoft sei trotz der Änderung des Produkt- und Domainnamens in Linspire der tatsächliche Name Lindows, der auch auf der Website verwendet werde. In der Tat gibt es dort unter anderem einen Hinweis, in dem es heißt, Linspire sei ein Warenzeichen von Lindows.com. In dem Hinweis heißt es auch, beide Begriffe hätten nichts mit Microsoft zu tun. (anw)