Menü

KDE-Office-Paket Calligra Suite 2.9 fertig

Das Calligra-Team hat Version 2.9.0 seiner freien Office-Suite veröffentlicht. Mit dabei ist erstmals das Modul Calligra Gemini. Verbesserungen und neue Funktionen gibt es auch für Kexi, Words und Sheets zu vermelden.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 77 Beiträge
Calligra Gemini 2.9.0

Neu in der Calligra-Office-Suite ist Calligra Gemini, eine auf Touch-Displays ausgerichtete Anwendung.

Die neueste Ausgabe 2.9.0 der KDE-Office-Suite Calligra bringt viele Verbesserungen und neue Funktionen für die Datenbank-Anwendung Kexi, die Textverarbeitung Words und die Tabellenkalkulation Sheets. Erstmals mit dabei ist Calligra Gemini. Die neue Anwendung kann sowohl als klassische Desktop-Anwendung mit Maus und Tastatur als auch mit einem Touch-Display verwendet werden. Calligra Gemini beherrscht bislang Funktionen der Textverarbeitung und Präsentation.

Calligra 2.9.0 (6 Bilder)

Calligra Gemini Desktop

Das neue Calligra-Modul Gemini lässt sich als Desktop-Anwendung mit Tastatur und Maus bedienen ...

(Bild: calligra.org )

Die Calligra Office Engine stellt jetzt ein neues Plug-in für den KDE-Dokumentenbetrachter Okular bereit, der damit zusätzlich Dokumente in den Formaten ODT, DOC, DOCX und WPD darstellen kann.

Das Datenbank-Modul Kexi hat rund 150 Verbesserungen erhalten. Der Bericht-Designer, der Abfragen-Designer und die Import-Assistenten wurden verbessert, die Formulare wurden nun endlich von Qt 3 auf Qt 4 portiert. Daneben soll sich Kexi besser in das Look & Feel des neuen KDE-Plasma-Desktop 5 einfügen, indem es das Breeze-Icontheme unterstützt. Daneben wurden eine Reihe kleiner Fehler in Calligras Textverarbeitung Words behoben und kleine Verbesserungen in die Tabellenkalkulation Sheets eingebaut. Die Neuerungen im Detail stellt die Release-Ankündigung vor.

Besonders viel Neues hat das bereits einen Tag früher freigegebene KDE-Zeichenprogramm Krita vorzuweisen, das ebenfalls zur Calligra Suite zählt. Der Quellcode für Calligra 2.9.0 steht auf den KDE-Download-Servern zum Herunterladen bereit. (lmd)

Anzeige
Anzeige