Menü

KI fürs Musikstreaming: Google Play Music verspricht den Soundtrack fürs Leben

Google hat seinen Musikdienst Play Music überarbeitet. Die eigentliche Neuerung ist der verstärkte Einsatz von KI im Hintergrund.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 46 Beiträge
Google Play Music verspricht den Soundtrack fürs Leben

Googles Produktmanager für Google Play Music hat den sofortigen Relaunch des Musikdienstes Google Play Music in 62 Ländern angekündigt. Der Web-Dienst ist bereits angepasst und in der neuen Version für eine begrenzte Anzahl von Usern auch hierzulande verfügbar, aktualisierte Apps für iOS und Android sollen folgen.

Google verspricht den passenden Soundtrack in jeder Lebenslage.

Die Benutzeroberfläche des Web-Zugangs wurde leicht überarbeitet. Markanteste Änderung ist die hinzugekommene Navigationsleiste auf der rechten Bildschirmseite.

Die wichtigste Änderung vollzog sich allerdings hinter den Kulissen. Nach Angaben von Google nutzt der Dienst verstärkt künstliche Intelligenz, um dem Nutzer passende Musikvorschläge zu unterbreiten. Dabei stützt sich Google auf Informationen wie den aktuellen Ort, die gerade ausgeführte Tätigkeit; außerdem stimmt Google Play Music den Sound auf das lokale Wetter ab. Im Ergebnis verspricht Google seinen Nutzern nicht viel weniger als den Soundtrack zu ihrem Leben.

Ist das Mobilgerät offline, unterhält Google Music zahlende Abonnenten mit einer Zusammenstellung der zuletzt gestreamten Titel, die im Offline-Cache automatisch gespeichert werden. (sha)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige