Menü

Kabel Deutschland steigert Abo-Zahlen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 91 Beiträge

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) hat im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 seine Kundenzahl gesteigert. Wie das Unternehmen am Montag in München mitteilte, wuchs die Zahl aller Abonnements rund um den Kabelanschluss um 3,6 Prozent auf 12,048 Millionen Ende März nach 11,627 Millionen im Vorjahreszeitraum.

Vor allem bei den Triple-Play-Diensten, einem Paket-Angebot aus Fernsehen und Radio, schnellen Internetanschlüssen und Telefonie über das Fernsehkabel, habe man deutlich zugelegt. Die Zahl der Internet- und Telefon-Abos etwa stieg demnach um rund 39 Prozent auf 1,97 Millionen. Die Zahlen für das Geschäftsjahr will der seit Ende März an der Börse notierte Konzern am 1. Juni veröffentlichen. (anw)