Menü

Kabel Deutschland stockt HDTV-Angebot weiter auf

vorlesen Drucken Kommentare lesen 80 Beiträge

Deutschlands größter Kabelnetzprovider Kabel Deutschland (KDG) stockt sein HDTV-Angebot weiter auf: Ab sofort lassen sich über das KDG-Netz auch der Thriller&Crime-Sender "13th Street Universal HD " und der Dokumentationskanal "Planet HD" empfangen. Die Zahl der hochauflösenden TV-Programme im Netz des Kabelnetzbetreibers erhöht sich damit auf 18. Ab Oktober 2011 sollen zudem die HD-Programme "ProSieben HD", "Sat.1 HD", "Kabel Eins HD" und "Sixx HD" der ProSiebenSat.1-Gruppe verbreitet werden.

Die beiden neuen HD-Kanäle sind im Rahmen des kostenpflichtigen Programmpakets "Kabel Digital Home HD" zu empfangen. Kunden ohne Interesse an HDTV können weiterhin unverändert das digitale Programmpaket "Kabel Digital Home" in SD-Qualität buchen. Die Programmpakete sind bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten für monatlich 12,90 Euro im Abo erhältlich. (nij)