Menü

Kanton Zug veröffentlicht freie eGovernment-Lösung

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Der Kanton Zug hat seine eGovernment-Lösung iZug unter der GPL freigegeben. Die auf dem Content Management System Plone basierende Lösung bietet der öffentlichen Verwaltung ein CMS, Online-Schalter, Arbeitsräume für interne und externe Zusammenarbeit sowie Aufgabenplanung respektive Terminverwaltung und fasst eGovernment, Intranet und Extranet unter einer einheitlichen Oberfläche zusammen.


Im Kanton Zug ist das System seit Juni 2009 im Einsatz und wird von 1500 Kantonsmitarbeitern benutzt. Mit der Freigabe des Quelltextes ist es nun auch für andere öffentliche Einrichtungen möglich, die Plattform zu nutzen. Als Vorteile nennt der Kanton Zug nicht nur Kosteneinsparungen, sondern auch die leichte Erweiterbarkeit der Lösung.

Der Quelltext liegt auf der Website des Plone-Dienstleisters 4teamwork zum Download bereit. Darüber hinaus kann man eine Online-Demo von iZug ausprobieren. (amu)