Menü
CES

Kartendienste: Intel steigt bei Here ein

Der US-Chiphersteller wird neben Audi, BMW und Daimler vierter großer Anteilseigner des Kartenspezialisten. Die Zusammenarbeit soll über den Bereich des Autonomen Fahrens hinausgehen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Kartendienste: Intel steigt bei Here ein

Zusammen mit Intel will Here eine neues System für die echzeitnahe Aktualisierung komplexer Kartendaten aufbauen.

(Bild: Here)

Intel steigt mit 15 Prozent beim Kartenspezialisten Here ein. Damit wird der US-Chiphersteller neben Audi, BMW und Daimler der vierte große Anteilseigner des ehemals zu Nokia gehörenden Unternehmens. Das Geschäft soll im ersten Quartal des Jahres abgeschlossen werden, teilten die Unternehmen am Dienstag im Vorfeld der CES mit. Dann wird Intel einen Sitz im Aufsichtsrat von Here besetzen.

Intel bekräftigt mit der Beteiligung seine Ambitionen im Bereich Autonomes Fahren und Smart Home. "Autos werden künftig zu den intelligentesten und am stärksten vernetzten Geräten auf der Welt gehören", erklärte Intel-CEO Brian Krzanich. "Wir freuen uns sehr, mit Here und seinen Partnern aus der Automobilbranche eine wichtige technologische Grundlage für vernetzte Fahrzeuge der Zukunft zu liefern."

Karten schneller aktualisieren

Im Rahmen der Beteiligung wollen Intel und Here ein "Proof of Concept" für eine hochskalierbare Software-Architektur entwickeln, die Aktualisierungen von hochauflösenden Karten nahezu in Echtzeit ermöglichen soll. Damit soll autonomes Fahren "so sicher und vorhersehbar wie möglich" werden. Die neue Architektur soll nach Tests mit den Partnern aus der Autobranche "als ein integriertes Komplettpaket industrieweit verfügbar" werden.

"Als führender Chiphersteller wird Intel uns helfen, die Entwicklung einer einheitlichen, digitalen Plattform für echtzeitnahe ortsbasierte Technologie zu beschleunigen", sagte Here-CEO Edzard Overbeek. Auch gemeinsame Projekte für Cloud Computing, das Internet der Dinge und maschinelles Lernen soll die Partnerschaft mit Intel bringen. (vbr)

Anzeige
Anzeige