Menü

Keine Android-Updates für Milestone XT720

Veraltet: Das Motorola-Smartphone Milestone XT720 bekommt keine Android-Updates.

(Bild: Motorola)

In seinem Supportforum hat Motorola bestätigt, dass es keine Betriebssystemupdates für sein Smartphone Milestone XT720 in Europa veröffentlichen wird. Damit ist das gerade einmal vier Monate alte Android-Handy jetzt schon veraltet -- Neuerungen von Android 2.2 wie Flashunterstützung, Internetweitergabe über WLAN oder der schnellere Just-in-Time-Compiler verpassen XT720-Benutzer ebenso wie zukünftige Android-Entwicklungen. Vom Betriebssystem unabhängige Updates sind laut Motorola aber weiterhin möglich.

Für das ältere, erste Motorola Milestone will der Hersteller dagegen bis Ende des Jahres ein Update auf Android 2.2 ausliefern. Das seit kurzem erhältliche Android-2.1-Handy Motorola Defy soll ebenfalls Android 2.2 erhalten, allerdings erst im zweiten Quartal 2011 -- bis dahin dürfte Android bereits einige Versionsschritte weiter sein. Damit setzt Motorola seinen schlechten Android-Support in Europa fort -- schon seit längerem ist bekannt, dass das Motorola Backflip und das hierzulande nicht erhältliche Dext auf Android 1.5 verbleiben werden. In den USA haben fast alle Modelle des Herstellers inzwischen zumindest ein Update auf 2.1 erhalten.

Das vor kurzem erschienene Motorola Milestone 2 wird mit Android 2.2 Froyo ausgeliefert -- über zukünftige Updates hat sich Motorola noch nicht geäußert. (acb)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige