Menü

Keine finale Version der Websuite Mozilla 1.8

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 477 Beiträge

"Die veröffentlichten Alpha- und Beta-Versionen von Seamonkey 1.8 haben den Eindruck erweckt, die Mozilla Foundation entwickle eine finale Version. Das haben wir nicht vor", schreibt die Mozilla Foundation in ihrem Transition Plan. Die 1.8-Ausgaben seien als Test für das Backend gedacht. Die 1.7.x-Linie werde die letzte stabile sein und möglichst lange gepflegt, schreiben die Entwickler. In den kommenden Tagen soll die Version 1.7.6 der Websuite erscheinen.

Damit bestätigen sich Befürchtungen einiger Befürworter der Websuite, die Äußerungen des Mozilla-Entwicklers Asa Dotzler Ende Februar geweckt haben. Er hatte sich dafür eingesetzt, dass sich die Mozilla Foundation wie seit zwei Jahren vorgesehen auf die Entwicklung von Einzelanwendungen wie Firefox und Thunderbird konzentriere. Dieses Vorhaben soll nun konsequent umgesetzt werden. Die Mozilla Foundation entschuldigt sich dafür, mit der Veröffentlichung der 1.8-Beta Verwirrung gestiftet zu haben. Einige Mitwirkende seien davon ausgegangen, dass es eine finale 1.8-Version geben werde und hätten viel Arbeit investiert. (anw)