Menü

Klage gegen Adobe wegen Patentverletzung durch Acrobat

Die Firma Information Technology Innovation hat Adobe wegen Patentrechtsverletzung verklagt. Demnach verletzten Acrobat Standard und Acrobat Professional das US-Patent 5,892,908 "Method of Extracting Network Information". Es beschreibt ein Verfahren, um eine Datei via Hyperlink herunterzuladen, diese Datei nach Links mit derselben Netzwerkadresse zu durchsuchen und im Falle eines Fundes die verlinkten Dateien ebenfalls herunterzuladen und zu verknüpfen. Schon Acrobat 5 besaß eine Funktion, die Web Pages bis zu einer vom Benutzer spezifizierten Tiefe automatisch als verlinkte PDF-Dokumente öffnen konnte.

Adobe Deutschland wollte zu dem Fall nicht Stellung nehmen, die einzige offizielle Erklärung ist dem vierteljährlichen Report an die Börsenaufsichtsbehörde zu entnehmen. Demnach hält Adobe die Klage für unbegründet. Derzeit lägen dem Hersteller weder eine Klageschrift noch Informationen über die Höhe der Forderungen vor.

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige