Menü
Cebit

Komplettpaket fürs digitale Heim

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Mitac präsentiert in Halle 2, Stand A01 seine Produktpalette für das vernetzte digitale Heim. Voraussichtlich im Mai will Mitac seinen Advanced Networked DVD Player (Advanced NetDVD) hierzulande auf den Markt bringen, der neben DVD, MPEG-1, -2, -4 und DivX/XviD auch WMV9 HD sowohl von der Scheibe als auch via WLAN 802.11g von einem Server abspielen soll. Über einen Multi-Card-Reader liest er zudem Bilder in den Formaten JPG, BMP, PNG, TIF und GIF ein.

Laut Mitac arbeitet der NetDVD als Streaming-Client gemäß UPnP-AV-Standard. Wer nur streamen möchte, kann auf das DVD-Laufwerk und den Speicherkarten-Leser verzichten und zu dem vermutlich preisgünstigeren Advanced Wireless Digital Media Adapter (Advanced Wireless DMA) greifen. Er unterstützt laut Mitac die gleichen Audio-/Videoformate (inklusive WMV9 HD) wie der Advanced NetDVD, die er via DVI, S-Video oder vermutlich SCART ausgibt.

Als Streaming-Server für beide Geräte dient wahlweise ein PC mit UPnP-Streaming-Server oder Mitacs NetPVR. Bei Letzterem handelt es sich um einen DVD-Player mit digitalem Festplatten-Videorecorder inklusive Timeshifting und elektronischem Programmführer, der gleichzeitig als UPnP-Server arbeitet. Der NetPVR soll im Spätherbst auf den Markt kommen. Als Ergänzung will Mitac ein NAS-System (Network Attached Storage) mit eingebauter UPnP-Server-Funktion anbieten, das als autarker Datenspeicher dient und ebenso wie der NetPVR den PC als Streaming-Server überflüssig macht. Preise für die Geräte stehen noch nicht fest. (vza)