Menü

Konzept RoboCas: Hondas niedlicher, autonom rollender Kühlschrank

Auf der Tokyo Motor Show sind nicht nur Autos oder Motorräder zu sehen. Honda zeigt dort sein Konzept für einen autonom rollenden Kühlschrank.

Konzept RoboCas: Hondas niedlicher, autonom rollender Kühlschrank

(Bild: Honda)

Honda hat auf der Tokyo Motor Show nicht nur Autos zu bieten. Mit dem RoboCas zeigt der japanische Hersteller eine Art elektrisch angetriebenen, autonom rollenden Kühlschrank. Er soll den Menschen in einer "einzigartigen, niedlichen Weise folgen und jedermann Glück und Freude" bereiten, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Dazu beitragen sollen LED-Augen, die an der Front angebracht sind. Motto: "Connecting People with Smiles."

Der dreirädrige RoboCas hat einen Laderaum, der für verschiedene Zwecke schnell umgebaut werden kann. So könnte er als Kaffeetheke dienen, als Gulaschkanone oder Curry-Stand. Auch soll er Menschen befördern können – falls er jemals zu erstehen sein wird. Zunächst einmal handelt es sich lediglich um ein Konzept.

Anzeige

(anw)

Anzeige