Menü
MWC

Künftig auch Videospiele mit DTS:X-Ton? DTS kündigt neue Audio-Lösung an

Im Rahmen des MWC hat DTS eine "gerätebezogene" Neuheit im Bereich Videospiele angekündigt, die nicht auf Kopfhörer ausgerichtet ist.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge
Künftig auch Videospiele mit DTS:X-Ton? DTS kündigt neue Audio-Lösung an

(Bild: heise online / Nico Jurran)

Bei einem Hintergrundgespräch mit dem Soundspezialisten DTS auf dem MWC nutzte heise online die Gelegenheit, auch Themen abseits der in Barcelona präsentierten Lösungen für virtuellen Raumklang bei AR- und VR-Systeme anzusprechen.

Dabei kündigte DTS beim Thema "Videospiele mit 3D-Sound" eine Neuheit noch für dieses Frühjahr an, bei der es "nicht um eine Kopfhörer-Lösung" gehen soll. Vielmehr werde ein – derzeit noch anonymes – Partnerunternehmen eine "gerätebezogene Lösung" zeigen.

So vage diese Aussagen auch sind, lässt sich doch vermuten, dass DTS künftig auf Videospielkonsolen mit seinem 3D-Sound-Format DTS:X vertreten sein wird. Damit würde das Unternehmen seinem Konkurrenten Dolby folgen.

Dolbys Rundum-Sound-Format Dolby Atmos wird seit dem ersten Teil von "Star Wars: Battlefront" auf Windows-PCs unterstützt. Mit dem "Windows 10 Creator Update" kam im Frühjahr 2017 die Xbox One als Wiedergabegerät sowohl für Videos als auch für Spiele hinzu. Mittlerweile sind acht Titel für die Xbox One X mit Dolby-Atmos-Ton erhältlich oder angekündigt.

Sonys PlayStation 4 kann zwar bei Videos Dolby-Atmos-Ton wiedergeben, bislang aber nicht bei Spielen. Der Konsolen-Hersteller hat dafür nötige API einfach noch nicht veröffentlicht. Eine Partnerschaft mit DTS könnte diese 3D-Sound-Lücke stopfen.

Der Ausschluss der Kopfhörer-Lösung ist wichtig, da alle 3D-Sound-Firmen (inklusive Auro Technologies mit Auro-3D) auch virtuelle Lösungen im Sortiment haben, die denen Spiele-Sound in Stereo zum Kopfhörer übertragen werden. Diese werden allerdings so bearbeitet, dass sie der Spieler einen räumlichen Eindruck erhalten soll. Darüber, wie gut das klappt, lässt sich vorzüglich streiten. (nij)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige