Kurz informiert: Verbraucherschutz, Dell Konzeptstudien, SMR, Sonos vs. Google

Unser werktäglicher News-Überblick fasst die wichtigsten Nachrichten des Tages kurz und knapp zusammen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

In der EU sind schärfere Regeln zum Verbraucherschutz in Kraft getreten. Der Höchstbetrag der Geldbußen für einschlägige schwere oder weitverbreitete Verstöße kann dann "mit mindestens vier Prozent des Jahresumsatzes" des Unternehmers in dem betreffenden EU-Land oder in mehreren Mitgliedsstaaten festgesetzt werden. Beim Kauf einer Ware auf einem Online-Marktplatz müssen die Verbraucher zudem bald klarer darüber informiert werden, ob sie Waren oder Dienstleistungen von einem Unternehmer oder einer Privatperson erwerben. Firmen sollen auch erläutern, ob sie die Echtheit von Produktbewertungen überprüfen.

Dell stellt auf der CES zwei Konzeptstudien für künftige Mobilgeräte mit Windows aus. Das Concept Duet hat zwei über 360-Grad-Scharniere verbundene Hälften mit je einem 13,4-Zoll-Bildschirm, während das Concept Ori ein faltbares OLED-Display mit etwa 13 Zoll Diagonale verwendet. Das Duet erinnert damit an Microsofts Surface Neo mit größerem Bildschirm und das Ori an Lenovos ThinkPad X1 Fold. Anders als Lenovo und Microsoft betont Dell allerdings, dass es sich bei beiden Geräten um Konzeptstudien handelt und nicht um fertige Produkte.

Kurz informiert – auch als Podcast

Die wichtigsten News des Tages komprimiert auf 2 Minuten liefert unser werktäglicher News-Podcast. Wer Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant benutzt, kann die News auch dort hören bzw. sehen. Bei Alexa einfach den Skill aktivieren oder Google Assistant sagen: "Spiele heise Top".

mehr anzeigen

Innovationen in der Atomkraft haben mittlerweile Seltenheitswert – zumindest solche, die sich realistisch umsetzen lassen. In Kanada haben sich jetzt die drei Bundesstaaten New Brunswick, Ontario und Saskatchewan zusammengeschlossen, um in die Entwicklung sogenannter Small Modular Reactors zu investieren, berichtet Technology Review. Ein SMR erzeugt pro Reaktor weniger als 300 Megawatt und könnte für Spezialanwendungen gar auf unter 30 Megawatt heruntergeregelt sein. Teile der Anlagen lassen sich unter der Erde montieren, was sie sicherer gegen Naturkatastrophen machen soll.

Sonos verklagt Google wegen der Verletzung von fünf US-Patenten. Bei dem Streit geht es um Verfahren zur drahtlosen Anbindung und Steuerung von Lautsprechern, wie sie Google bei Geräten der Serien Chromecast Audio, Home, Nest und Pixel einsetzen soll. Eine bezifferte Geldforderung enthält die Klage noch nicht.

(igr)