Menü
CES

LG: Kopfhörer als Pulsmesser und Fuelband-Variante

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Der PerformTrk von LG kombiniert Kopfhörer und Pulsmesser

Der koreanische Elektronikkonzern LG will sich künftig auch im Fitnessbereich betätigen: Das Unternehmen stellte auf der CES einen In-Ohr-Kopfhörer vor, der Musik wiedergibt und gleichzeitig die Pulsfrequenz misst.

Der PerformTek besteht aus einem Bügel mit verdickten Enden, an dem die Kopfhörer befestigt sind. Es misst den Puls und die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max). Ein drahtlos angebundener Clip verbindet es per Bluetooth mit dem Smartphone oder dem Lifeband Touch.

Letzteres ist ein frappierend an Nikes Fuelband erinnerndes Aktivitätstracker-Armband, das LG bereits auf der vergangenen CES gezeigt hat. Das flexible Band integriert einen Drei-Achsen-Beschleunigungssensor und ein Höhenmesser und hat ein kleines OLED-Touch-Display.

Das Lifeband erinnert stark an Nikes Fuelband.

Dieses zeigt den Kalorienverbrauch an sowie eingehende Anrufe und Tasten zur Musiksteuerung – oder eben den per PerformTek-Kopfhörer gemessenen Puls. Die am Lifeband und am PerformTek-Kopfhörer ermittelten Daten können mit Fitness-Apps anderer Anbieter wie Runkeeper, MyFitnessPal oder MapMyFitness ausgewertet werden; zusätzlich will LG eine eigene Fitness-App anbieten.

Preise und Verfügbarkeit von Armband und Kopfhörer hat LG bislang noch nicht bekanntgegeben. (uk)