Menü

LG: V40 mit fünf Kameras und Watch W7 kommen nach Deutschland

LG bringt Ende Januar das Smartphone V40 ThinQ mit fünf Kameras in Deutschland auf den Markt. Gleichzeitig startet auch die Smartwatch Watch W7.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 38 Beiträge
LG: V40 mit fünf Kameras und Watch W7 kommen nach Deutschland

(Bild: LG)

Das LG V40 ThinQ kommt am 25. Januar auch in Deutschland in den Handel. Das ursprünglich im vergangenen Oktober vorgestellte Smartphone kostet 900 Euro in der einzigen Konfiguration, die bisher angeboten wird: Sie hat 128 GByte Speicherplatz, 6 GByte Arbeitsspeicher und einen Dual-SIM-Slot. Verfügbar ist das Handy in den Farben Blau und Dunkelgrau.

Die ersten 1000 Käufer des LG V40 ThinQ bekommen ohne Aufpreis eine LG Watch W7 dazu. Die LG-Smartwatch wurde frisch angekündigt, sie läuft mit Googles Wear OS und hat einen Snapdragon Wear 2100. Das LC-Display ist 1,2 Zoll groß, der interne Speicher 4 GByte. LG verspricht, dass der Akku für zwei Tage Betrieb ausreicht. Separat kostet die Uhr 450 Euro.

Ungewöhnlich am LG V40 ThinQ ist vor allem die Kamera-Konfiguration: Das V40 hat drei Kamera-Module auf der Rückseite und zwei an der Vorderseite. Auf der Rückseite befindet sich eine 16-Megapixel-Weitwinkelkamera, die mit einer Blende von f/1.9 fotografiert. Dazu kommen noch eine 12-Megapixel-Hauptkamera (f/1.5) und ein Teleobjektiv mit 12 Megapixeln (f/2.4). Nutzer können alle drei Kameras auch auf einmal auslösen. Die dadurch entstandenen Bilder verarbeitet das V40 dann zu einem kleinen Videoclip. Unter der Kamera sitzt zusätzlich ein Fingerabdruckleser.

Die Kameras an der Vorderseite sind in einer Display-Einkerbung ("Notch") eingelassen: LG verbaut neben einer 8-Megapixel-Kamera auch eine 5-Megapixel-Weitwinkelkamera für Gruppen-Selfies.

Die Hardware des LG V40 ThinQ ist auf Top-Niveau, was vor allem am Snapdragon 845 liegt. Das 6,4 Zoll große OLED-Display löst mit 3120 x 1440 Pixeln auf. Das V40 besitzt eine Kopfhörerbuchse und einen Steckplatz für microSD-Karten. Angekündigt wurde das LG V40 ThinQ noch mit Android 8.1. Ob und wann es ein Update auf die aktuelle Android-Version geben wird, ist derzeit unbekannt. (dahe)