Menü

LG präsentiert Lautsprecher mit Google Assistant auf der CES

Der Elektronikkonzern will nach eigenen Angaben auf der kommenden CES mehrere Produkte mit integriertem Sprachassistenten aus dem Hause Google präsentieren.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge
LG präsentiert seine ersten vernetzen Lautsprecher mit Google Assistant auf der CES

(Bild: LG)

LG will im kommenden Jahr offensichtlich im Bereich "Smart Speaker" Gas geben. So kündigte das Unternehmen bereits jetzt an, auf der Anfang Januar in Las Vegas stattfindenden Elektronikmesse CES gleich zwei solcher Lautsprecher präsentieren zu wollen.

Zu den Neuvorstellungen gehört eine gemeinsam mit Meridian Audio entwickelte Soundbar mit der Bezeichnung SK10Y, die über integrierte Reflexionslautsprecher für die Deckenkanäle nicht nur 3D-Sound im Dolby-Atmos-Format mit 5.1.2 Kanälen liefert, sondern auch das Sprachassistenz-System "Google Assistant" integriert hat.

Der Assistant steuert beispielsweise auf Zuruf die Wiedergabe von Musikstücken, die Online-Musikdienste bereitstellen. Weiterhin lassen sich Zuspieler drahtlos über Google Chromecast mit dem Gerät verbinden. Und schließlich ist die Soundbar noch in der Lage, HD-Audiomaterial abzuspielen.

Daneben will LG nach eigenen Angaben mit dem "ThinQ Speaker" auch einen vernetzten Lautsprecher mit integriertem Google Assistant auf den Markt bringen. In seiner Pressemitteilung betont das Unternehmen in diesem Zusammenhang, dass es über den ThinQ Speaker auch möglich sein wird, von LG angebotene Smart-Home-Geräte über Sprachbefehle zu steuern.

Angaben, wann die vernetzten Lautsprecher in welchen Regionen der Welt zu welchem Preis erhältlich sein werden, machte LG bislang noch nicht. (nij)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige