LGs UltraFine 5K Display schaltet sich unmotiviert aus

Seit Apple keine Monitore mehr produzieren will, sind MacBook-Nutzer auf Fremdgeräte angewiesen. Bei dem von Apple im eigenen Store angebotenen LG-Display mit 5K-Auflösung treten nun offenbar Qualitätsprobleme auf.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 53 Beiträge

(Bild: LG)

Von

Ende Oktober hatte Apple bekanntgegeben, keine eigenen Monitore mehr zu bauen. Stattdessen bietet das Unternehmen im eigenen Shop zwei kompatible LG-Monitore an. Das größere der beiden Displays scheint nun EMV-Probleme zu haben.

So schalte sich das UltraFine 5K Display plötzlich aus, wenn sich ein WLAN-Router im Umkreis von zwei Metern befindet und dieser große Datenpakete überträgt oder empfängt, berichtet 9to5Mac.

Als Tester Patrick G. den Router aus der näheren Umgebung des UltraFine 5K Display entfernte, ohne am Display und der Thunderbolt-3-Verbindung zum MacBook Pro etwas zu verändern, waren die Störungen verschwunden.

LG hat laut 9to5Mac eingeräumt, dass es sich um ein Interferenz-Problem handeln könnte. Der Monitorhersteller versicherte zugleich, dass von diesem Problem einzig das 5k-Display betroffen sei. Nach Angaben von Appleinsider untersuchen sowohl LG als auch Apple den Fall.

Eine erste Analyse bei Apple habe ergeben, dass es an einer unzureichenden Abschirmung des Thunderbolt-3-Kabels liegen könnte. Das Kabel würde aber nur einer sehr geringen Anzahl an Geräten beiliegen. Bislang lägen laut Apple nur sehr wenige Störungsberichte zum 5k-Display vor.

Über die Thunderbolt-Verbindung werden sowohl Video- als auch USB-Daten geschickt, außerdem der Ladestrom für das MacBook Pro. Angesichts der immensen Auflösung des UltraFine 5K Displays von 5120 × 2880 Bildpunkten – knapp 15 Millionen Pixel – ist die übertragene Datenmenge beträchtlich. Ein schlecht abgeschirmtes Kabel oder zu große Leitungslängen könnten diesen Transfer empfindlich stören.

LGs UltraFine 5K Display ist hierzulande noch nicht erhältlich, in den USA wird es im Apple-Store aktuell für 974 US-Dollar angeboten, der Normalpreis liegt bei 1300 Dollar.

LG UltraFine Display für MacBook Pro (4 Bilder)

In LGs 5K-Display ist eine Kamera integriert – sowie Mikrofon und Lautsprecher.

(Bild: Hersteller)

(uk)