Menü

LTE-Prepaid-Tarif für Deutschland, Türkei und EU von Vodafone

Der Prepaid-Tarif Vodafone CallYa Smartphone International von Vodafone deckt Inlandstelefonie und internationale Nutzung ab.

SIM Karte

(Bild: dpa, Martin Gerten)

Der Tarif "CallYa Smartphone International" von Vodafone für monatlich 14,99 Euro enthält neben Daten- und Sprachpaketen für die Inlandsnutzung auch Sprach- und SMS-Pakete für die gesamte EU und die Türkei. Inklusive sind 750 MByte Daten per LTE mit bis zu 375 MBit/s, 200 Telefonminuten für Deutschland und eine Sprach- und SMS-Flatrate ins Vodafone-Netz. Die Pakete lassen sich auch im EU-Roaming ohne Aufpreis nutzen.

Viele Bestandteile des Tarifs sind alternativ in anderen Prepaid-Angeboten des Düsseldorfer Kommunikationskonzerns erhältlich. Für 9,99 Euro bekommt man beispielsweise im Tarif "CallYa Smartphone Special" (Tarifbroschüre) ebenfalls 750 MByte Surfvolumen, 200 Freiminuten oder SMS, eine Vodafone-Flat und das Angebot zum EU-weiten Roaming, jedoch ohne die Türkei.

Anzeige

Wenn man im älteren Tarif "CallYa Smartphone Special" Anrufe ins Ausland führt, zahlt man 15 Cent pro Anruf und mindestens 3 Cent pro Minute. Der neue International-Tarif lohnt sich im Vergleich, wenn man viele Gespräche mit Partnern in der EU oder Türkei führt oder öfter in der Türkei unterwegs ist.

Der Tarif ist in allen aktuellen CallYa-Verträgen buchbar. Die Preise fürs Datenvolumen entsprechen dem Tarif Smartphone Special. Der International-Tarif bietet aber noch drei zusätzliche Optionen für jeweils 9,99 Euro monatlich: Die Einmal-Option "Türkei 500MB" bietet zusätzliches Datenvolumen bei Aufenthalten in der Türkei. Die Abo-Option "Türkei mobil 100 Min/SMS" stellt 100 Einheiten für Anrufe oder SMS von Deutschland in alle türkischen Mobilfunknetze bereit. Die Abo-Option "International 400 Min/SMS" bietet 400 Einheiten für Verbindungen von Deutschland ins türkische Festnetz sowie in alle Fest- und Mobilfunknetze der EU. (lel)

Anzeige