Menü

Ladezeiten deutscher Banken-Websites sind verbesserungswürdig

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 176 Beiträge
Von

In einer neuen Studie veröffentlicht ibi Research einen Index, der die Performance der Websites von 38 deutschsprachigen Finanzdienstleistern bei verschiedenen Backbone-Knotenpunkten misst.

Das Ergebnis ist wenig berauschend, denn die Ladezeiten der Banken-Websites entsprechen meist nicht den Erwartungen der Kunden, so eine der Kernaussagen der Analyse. Die Monatsmittelwerte für den definierten gesamten Ladevorgang liegen zwischen 1,08 und 19,74 Sekunden. Besucher von Websites, so haben andere Untersuchungen ergeben, dürften regelmäßig den Ladevorgang abbrechen, wenn eine Seite nicht innerhalb von acht Sekunden geladen wird.

Einige Institute, lautet das Fazit, müssen ihre Webperformance deutlich verbessern. Welche Banken allerdings damit gemeint sind, verrät ibi nur dem, der die Studie käuflich erwirbt. (Jörg Birkelbach) / (ae)