Menü
Update

Lenovo Smart Assistant: Alexa-Lautsprecher jetzt auch in Deutschland erhältlich

Mit mehreren Monaten Verspätung ist der Smart Assistant von Lenovo jetzt auch in Deutschland verfügbar. Der Lautsprecher mit Amazons digitaler Assistentin Alexa kostet 100 Euro und tritt damit in direkte Konkurrenz zum Echo von Amazon.

Lenovo Smart Assistant: Alexa-Lautsprecher jetzt auch in Deutschland erhältlich

(Bild: lenovo)

Angekündigt wurde er schon auf der CES 2017, jetzt hat der Smart Assistant von Lenovo seinen Weg auch auf den deutschen Markt gefunden. Der Alexa-Lautsprecher kostet hierzulande in der Standard-Ausführung 100 Euro. Er tritt damit in direkte Konkurrenz zum Echo von Amazon (ab 92,99 €), der ebenfalls für einen Hunderter zu haben ist.

Die "Infinity"-Ausführung des Lenovo Smart Assistant kostet 50 Euro mehr und verspricht dank Equipment von Harmon Kardon bessere Audioqualität. Auch in diesem Preisbereich gibt es mit dem Echo Plus (ab 139,88 €) ein direktes Pendant von Amazon.

Anzeige

Auch äußerlich erinnert der Lenovo Smart Assistant an die Echos von Amazon. Beide Ausführungen sind zylindrisch aufgebaut. Der Lenovo-Lautsprecher unterstützt WLAN nach 802.11a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0. Sprachbefehle nimmt der Smart Assistant über acht Mikrofone auf, der Echo hat lediglich sieben. Neben Amazon Music kann der Lautsprecher von Lenovo auch Musik über TuneIn abspielen.

Auf dem Blatt bietet der Lenovo Smart Assistant kaum Vorteile gegenüber den Echos. Im Gegenteil: Die Multiroom-Wiedergabe ist beispielsweise nur auf den Amazon-Lautsprechern verfügbar.

Update vom 9.02.: Wie Techstage im Test des Lenovo Smart Assistant herausgefunden hat, kann der smarte Lautsprecher bisher entgegen vorheriger Meldungen keine Musik direkt über Spotify wiedergeben. Die Möglichkeit zur Wiedergabe über Spotify sei für die Zukunft fest eingeplant, erklärte eine Sprecherin gegenüber Techstage. Einen Zeitplan gibt es aber noch nicht.

tipps+tricks zum Thema:

(dahe)
Anzeige