Menü

Letsbuyit: 9 Millionen neue Aktien für einen Investor

vorlesen Drucken Kommentare lesen 24 Beiträge

Der ins Trudeln geratene Internet-Co-Shopping-Anbieter Letsbuyit will am 29. März rund neun Millionen neue Stammaktien ausgeben. Die Deutsche Börse AG hat die Kapitalerhöhung prospektfrei am Neuen Markt zugelassen. Die emittierten Aktien stellen, so Letsbuyit in einer Ad-hoc-Mitteilung, die erste Tranche einer 52,8 Millionen Euro starken Finanzierungsrunde dar, die von Firmen wie Henderson Global Investors, NeSBIC und Shmulik Stein International Investments getragen wird.

Alle jetzt ausgegebenen Aktien gehen an nur einen einzigen Investor, dessen Identität die Firma geheim hält. Den Kurs beflügelt diese Maßnahme keineswegs: Am frühen Nachmittag notierte das Letsbuyit-Papier an der Computerbörse Xetra bei 53 Cent und lag damit um 14,52 Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs. (ae)