Menü

Lexikon mit 65.000 Einträgen für den Taschencomputer

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 45 Beiträge

Das Wort "Wiki" (hawaiisch für "schnell") kennzeichnet Open-Source-Wissenssammlungen, die nicht nur abgerufen, sondern von den Lesern auch selbst geändert oder ergänzt werden können. Eine der beliebtesten Wikis dürfte die freie Online-Enzyklopädie Wikipedia sein, die in der englischen Sprachfassung derzeit fast 240.000 Einträge verzeichnet, während die deutsche Schwesterenzyklopädie gegenwärtig rund 72.500 Artikel umfasst.

Wer unterwegs auch offline nicht auf das Nachschlagewerk verzichten möchte, kann sich eine entsprechende Version auf seinen PDA installieren. Der E-Book-Shop Beam-Bibliothek bietet nun eine deutsche Wikipedia (allerdings ohne Abbildungen) mit zirka 65.000 Stichwörtern in der Version 1.2 (Datenbestand: 13. März 2004) für den Mobipocket-Reader an – entweder zum Preis von einem Euro als Download (über 75 MByte) oder für 8,95 Euro auf CD-ROM. Den Mobipocket-Reader für Palm OS, Pocket PC, Symbian, Smartphones und andere gibt es als Standard-Version kostenlos. Diese befindet sich auch auf der Heft-CD zum c't-Sonderheft Mobile PCs ebenso wie Wikipedia 1.1 für Mobipocket. (ae)

Anzeige
Anzeige