Menü

Lexmark kauft Acuo Technologies

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge

Lexmark wandelt sich immer mehr vom klassischen Drucker-Hersteller zum Lösungsanbieter. Das Unternehmen hat nun Acuo Technologies für 45 Millionen US-Dollar übernommen und wird den Softwarehersteller in den Unternehmensbereich "Perceptive Software" eingliedern.

Mit den Softwarelösungen von Acuo, die auf das Management von Krankenhäusern und die Verwaltung medizinischer Inhalte spezialisiert sind, erweitert Lexmark sein Sortiment im medizinischen Bereich. Zusammen mit den bereits im Portfolio befindlichen Healthcare-Produkten des Herstellers will Lexmark seinen Kunden in Zukunft ECM-Lösungen für diesen vertikalen Markt anbieten.

"Mit der Akquisition von Acuo Technologies vergrößern und erweitern wir unser Healthcare-Angebot für die IT-Branche. Die vier im Jahr 2012 getätigten Übernahmen zeigen deutlich, dass sich Lexmark gerade zu einem global operierenden Lösungsanbieter für Unternehmen und Konzerne entwickelt", kommentiert Paul Rooke, CEO bei Lexmark, die Acuo-Übernahme. (roh)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige