Menü

LiMux-Projekt übertrifft Jahresziel

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

Wie die Verantwortlichen des LiMux-Projekts mitteilen, laufen inzwischen 9.000 Client-Systeme der Stadt München unter Linux – geplant hatte man bis Ende 2011 die Umstellung von 8500 Arbeitsplätzen. Außerdem wurden bis von wenigen genehmigten Ausnahmen abgesehen, nahezu alle Systeme mit OpenOffice anstelle von Microsoft Office ausgestattet.

Für 2012 planen die Projektverantwortlichen die Umstellung der restlichen 3000 PC-Arbeitsplätze auf den LiMux-Client. Begleitend dazu werden die bislang noch propietären Fachanwendungen durch plattformoffene Lösungen ersetzt. (amu)

Anzeige
Anzeige