LibreOffice 3.4.5 korrigiert Fehler

Ein umfangreicheres Update plant das Open-Source-Projekt für kommenden Februar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 109 Beiträge
Von

Die Document Foundation hat LibreOffice 3.4.5 für Windows, Mac OS und Linux freigegeben. Die neue Version bietet lediglich Fehlerkorrekturen, die das Open-Source-Office-Paket stabiler machen sollen. Ein umfangreicheres Update plant das Projektteam mit LibreOffice 3.5, das sich derzeit im Beta-Test befindet und voraussichtlich im Februar erscheint. Auf der LibreOffice-Website steht die aktuelle Beta 3 zum Download bereit.

Siehe dazu auch:

(db)