LibreOffice 3.4.5 korrigiert Fehler

Ein umfangreicheres Update plant das Open-Source-Projekt für kommenden Februar.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 109 Beiträge
Von
  • Dieter Brors

Die Document Foundation hat LibreOffice 3.4.5 für Windows, Mac OS und Linux freigegeben. Die neue Version bietet lediglich Fehlerkorrekturen, die das Open-Source-Office-Paket stabiler machen sollen. Ein umfangreicheres Update plant das Projektteam mit LibreOffice 3.5, das sich derzeit im Beta-Test befindet und voraussichtlich im Februar erscheint. Auf der LibreOffice-Website steht die aktuelle Beta 3 zum Download bereit.

Siehe dazu auch:

(db)