Menü

LibreOffice 4.0 bringt zahlreiche Verbesserungen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 253 Beiträge
Von

Die Document Foundation hat Version 4.0 der plattformübergreifenden Open-Source-Bürosoftware freigegeben und bezeichnet sie als die freie Office-Suite, von der die Community seit dem Jahr 2001 geträumt habe.

Auch wenn sich die neue Version im Vergleich zu LibreOffice 3.6.x optisch kaum verändert hat, bietet sie zahlreiche Verbesserungen. Da sie den CMIS-Standard (Content Management Interoperability Services) unterstützt, integriert sich die Bürosoftware in Dokumenten-Management-Systeme wie Alfresco, IBM FileNet P8, Microsoft Sharepoint Server 2010/2013, Nuxeo und OpenText, in die sich Dokumente direkt speichern und aus ihnen laden lassen.

Darüber hinaus haben die Entwickler den Import von DOCX- und RTF-Dokumenten verbessert, sodass LibreOffice jetzt auch Handschrift in Word-Texten oder mathematische Formeln in RTF-Dokumenten anzeigt. Dank neuer Import-Filter liest LibreOffice nun auch Microsoft-Publisher- und Visio-Dateien.

Im Textprogramm Writer lassen sich nun Bereiche mit einem Kommentar versehen, die sich bislang nur an einem Zeichen verankern ließen. In der Tabellenkalkulation Calc lassen sich Diagramme nun in diversen Formaten, darunter PNG und JPG, als Datei exportieren.

Da Firefox-Personas unterstützt werden, lässt sich die Oberfläche jetzt mit Themes nach persönlichem Geschmack umgestalten. Die Personas können Anwender von der Firefox-Website herunterladen und unter "Extras/Optionen" einbinden. Ein neuer Vorlagen-Manager mit verbesserter Übersicht erleichtert die Auswahl von Vorlagen.

Über eine App lassen sich Präsentationen von Android-Smartphones aus via Bluetooth fernsteuern und zeigt dabei eine Vorschau der Folien an. Derzeit arbeitet die App allerdings nur mit einigen Linux-Distributionen zusammen. In der kommenden LibreOffice-Version soll sie auch Windows und Mac OS X unterstützen.

LibreOffice 4.0 steht für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. Auf der Website findet sich auch eine Übersicht aller Neuerungen. (db)