Menü
CES

Lichter aus in Las Vegas: Die Tops & Flops der CES 2018

Rollende Kofferlautsprecher, aufgerollte Displays, unantastbare Terminals: Das c't- Redaktionsteam hat auf der CES viele Gadgets und neue Entwicklungen gesehen – was top war in Las Vegas und was nicht steht in unseren Tops & Flops.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 67 Beiträge
Lichter aus in Las Vegas: Die Tops & Flops der CES 2018

Am Freitag ist in Las Vegas die CES 2018 zu Ende gegangen. Unser Redaktionsteam hat viel gesehen und zieht Bilanz: Was war interessant, was eher nicht? In der Bilderstrecke verraten die Kollegen ihre ganz persönlichen Tops und Flops.

CES 2018: Die Tops und Flops der Redaktion (18 Bilder)

Top: LGs Display-Rolladen

LGs aufrollbares OLED, das auf Knopfdruck wie ein Rollladen aus einem etwa zwei Meter breiten Kasten hinausfährt. Ein Prototyp des flexiblen 65-Zöllers war im Hinterzimmer bei LG Displays zu sehen. Das (ausgeschaltete) OLED auf Rolle steht nicht als schwarzes großes Loch herum und schafft Platz im Wohnzimmer. (uk)

(vbr)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige