Menü

Lidl erweitert Rabatt-App um Zahlungsfunktion

Lidl testet in Spanien die Bezahlung per Smartphone mittels QR-Code und hinterlegter Kreditkarte. Ein offizieller Termin für Europa wurde nicht genannt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 105 Beiträge

(Bild: pixabay)

Von

Der Discounter Lidl testet in Spanien ein neues Bezahlsystem für Smartphones. Dabei soll es sich um eine Erweiterung der Lidl Plus App handeln, die kürzlich in Berlin und Brandenburg gestartet ist. Lidl will das eigene Bezahlsystem laut Medienberichten in ganz Europa einführen, der Test in Spanien soll Erkenntnisse über die Kundenakzeptanz bringen. Ein offizieller Starttermin für die Bezahlung per App nannte das Unternehmen bisher nicht.

Die Bezahlung erfolgt im Test mittels hinterlegter Kreditkarte von Visa oder Mastercard, welche Zahlungsmittel bei offiziellem Start in den unterschiedlichen Ländern zur Verfügung stehen ist nicht bekannt. Voraussetzung für den Test in Spanien ist die Lidl Plus App, die von Datenschützern in Deutschland kritisch eingestuft wird. Die Lidl Plus App, mit der das Unternehmen seinen Kunden individuelle Rabatt-Angebote unterbreiten will, sei ein weiterer Schritt hin zum gläsernen Kunden.

Der Bezahlvorgang wird über einen gescannten QR-Code an der Kasse eingeleitet und mit der hinterlegten Kreditkarte bezahlt, berichtet die FAZ. Die ähnlichen mobilen Bezahlsysteme Apple Pay und Google Pay arbeiten im Gegensatz zu Lidl nicht mit QR-Codes, sondern mit NFC-Kommunikation. Dabei werden die Smartphones zur Einleitung des Bezahlvorgangs lediglich in die Nähe der entsprechenden Terminals gehalten und das Ausrichten der Kamera entfällt.

In Deutschland ist Apple Pay noch nicht mit allen Banken und Kreditinstituten möglich, die Unterstützung wird allerdings weiter ausgebaut. Google Pay dagegen unterstützt PayPal als Bezahlmöglichkeit und ist deshalb unabhängig von der Unterstützung durch Banken und Kreditinstituten, da ein PayPal-Konto lediglich irgendeine Bankverbindung benötigt. (bme)