Menü

Linus Torvalds bloggt

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 103 Beiträge

Ohne großes Tamtam ist Linus Torvalds unter die Blogger gegangen. Momentan enthält "Linus' Blog" erst sechs Einträge, die eher privater Natur sind. Mit typischem Pragmatismus sieht Torvalds die Site als Ventil zur Veröffentlichung von Anmerkungen, die sich nicht für die Linux-Kernel Mailing List (LKML) eignen.

Zu den bisherigen Einträgen gehört eine Empfehlung zum Kauf einer Solid State Disk, Beobachtungen zum US-amerikanischen Wahlwahn sowie das unausweichliche Hundefoto ("Schneller als eine Kugel, dümmer als eine Topfpflanze").

Andererseits thematisiert der Linux-Vater die Internet-Nutzung seiner Kinder – und stellt dabei gleich ein kleines Werkzeug vor, mit dem er deren Zugang daheim zeitlich beschränkt. Das neueste Posting ist ein Insider-Blick auf die Veröffentlichung einer neuen Kernel-Version.

In einem E-Mail-Interview mit TechWorld bestätigte Torvalds, Urheber des Blogs zu sein: "Ein falscher Linus würde hoffentlich versuchen, unterhaltsam zu sein." (ghi)

Anzeige
Anzeige