Menü

Linux Foundation übernimmt CE Linux Forum

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Das erst 2003 gegründete Hersteller-Konsortium Consumer Electronics Linux Forum (CELF), zu dem namhafte Firmen wie Panasonic, Sony, Hitachi, Samsung, Sharp und Toshiba gehören, wird künftig als eigenständige Arbeitsgruppe unter dem Dach der Linux Foundation weiterarbeiten. Das CELF hat sich die Verbreitung von Linux auf Embedded- und Consumer-Geräten auf die Fahnen geschrieben.

Das CELF könne von den breiten Kontakten sowie den Mitarbeitern und Programmen der Linux Foundation profitieren, kommentiert Executive Director Jim Zemlin der Linux Foundation. Bereits in der Vergangenheit hatte man Veranstaltungen wie die CELF Embedded Linux Conference und den Linux Foundation Collaboration Summit gemeinsam veranstaltet, wobei die Linux Foundation die Rolle des Ausrichters sowie die Registierung der Besucher übernahm.

Angesichts der neuen Embedded Workgroup kündigte die Linux Foundation zusätzlich das Yocto-Projekt an, das Tools entwickeln soll, mit denen Hersteller leichter Embedded-Linux-Systeme für ihre Geräte zusammenstellen können sollen. (mid)