Menü

Linux-Kernel auf Windows

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 342 Beiträge

coLinux heißt ein Open-Source-Projekt, das den Linux-Kernel auf Windows portiert: Die Software lässt Linux-Programme unter Windows laufen.

Der Ansatz ähnelt nur auf den ersten Blick dem von VMware oder VirtualPC: Cooperative Linux emuliert keinen vollständigen PC, sondern lässt lediglich den Kernel unter Windows laufen. Einige spezielle Anpassungen sorgen für eine reine VGA-Text-Console, Netzwerkfunktionen und Festplattenspeicher (in Form einer Datei unter Windows). Grafische Anwendungen arbeiten nur mit Hilfe eines unter Windows ausgeführten X-Servers. Eine japanische Knoppix-Ausgabe soll laut den Entwicklern bereits laufen. (ps)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige