Menü

Linux-Router fli4l in "stabiler Version" erhältlich

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Die Linux-basierte Router-Software fli4l ist ab sofort in der Fassung 3.0.3 erschienen. Bei dieser Stable-Version handelt es sich den Programmierern zufolge um ein reines Bugfix-Release. Unter anderem haben die Entwickler Probleme beim Fernupdate und den Hotkeys des Steuerungsprogrammes IMonC behoben. Aktualisierungen gab es beim DHCP-Server sowie beim Proxy und bei einigen WLAN-Treibern.

Außerdem wurden die Weboberfläche von fli4l und die Meldungen der Windows-Version überarbeitet, ebenso wurde die französische Übersetzung aktualisiert, heißt es in den Release Notes. Version 3.0.3 von fli4l steht zum kostenlosen Download bereit, ebenso die Entwicklerversion 3.1.3 (Beta). (ssu)

Anzeige
Anzeige